Diana  16.02.2018 0 Kommentare

MotoCamp Pucon

mit Betreiber des Motocamps

Im Camp ist für alles gesorgt. Die luxuriösesten Duschen der ganzen bisherigen Reise - mit Warmwasser (was auf chilenischen Campingplätzen wohl eher die Ausnahme ist), einer Motorradwaschmöglichkeit bequemen Sitzgelegenheiten und Hängematten. Auf dem 5m² großen Grill fand sich auch genug Platz für Veggi-Essen :-) Später am Lagerfeuer hielten wir zusammen mit den Jungs von Moto Tematicos (oben im Bild mit Jorge Marchant) als letzte die Stellung. Hier bekamen wir auch die Hilfestellung für den noch nicht erledigten Papierkram. Am nächsten Morgen dann noch jeder ein Foto mit den Deutschen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Einen neuen Kommentar schreiben