Diana  27.07.2018 0 Kommentare

Cochabamba

Wir haben uns durch die kulinarische Hauptstadt Boliviens gefuttert :) Von Veggirestaurants über bunte Torten, handgemachtes Eis, süßem Maisbrei und Ananasscheiben aus dem Schubkarren war alles dabei. Zum Frühstück gabs Obstalat "completo" und completo meint completo: mit verschiedenen Sorten Jogurt, Eis, Honig, Schokosoße, Kokosraspel, Schokoraspel und Götterspeise oben drauf :). Leider bekam uns nicht alles so gut, sodass sich unser Aufenthalt hier sich etwas verlängerte.

Cochabamba hat einen der größten Märkte Südamerikas. Am Straßenrand, mitten zwischen den Fahrbahnen, zu Fuß, mit Fahrzeug und Lautsprechern werden überall Waren feilgeboten und zwischendurch versuchen sich die Busse durchzudrängen. Ein herrlich buntes Chaos.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Einen neuen Kommentar schreiben